Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Asperger - Leben in zwei Welten

Betroffene berichten: das hilft mir in Beruf, Partnerschaft und Alltag



Autor/in:

Preißmann, Christine


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Trias, 2018, 3. überarbeitete Auflage, 189 Seiten, ISBN: 978-3-432-10701-1


Jahr:

2018



Abstract:


Einsam, isoliert, auf andere angewiesen? Wie lebt es sich eigentlich mit dem Asperger-Syndrom? Zugegeben, es gibt viele Hürden - aber genauso viele findige Lösungen.

Sieben Betroffene erzählen von ihrem Leben mit Asperger: Sie schildern, wie sie 'typische' Situationen gemeistert haben - vom Mobbing in der Schule bis zum Einlassen auf eine Partnerschaft.

Neben den atmosphärisch dichten Schilderungen bietet das Buch Hilfen zu zentralen Themen:
- Schule, Ausbildung, Berufswahl und Arbeitswelt
- Freizeit und Internet
- Gesundheit
- Wohnen
- Freundschaften und Partnerschaft
- Routinen und Rituale

Es lohnt sich, kreative Wege einzuschlagen, die von den Lebensentwürfen anderer Menschen abweichen. Ein buntes Miteinander ist für alle bereichernd. Dazu lädt das Buch ein.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


TRIAS Verlag in der Thieme Verlagsgruppe
Ratgeberprogramme
Homepage: https://www.trias-verlag.de
Thieme Webshop
Homepage: https://www.thieme.de/shop/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1034


Informationsstand: 12.07.2018

in Literatur blättern