Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Alternative Eingabemittel an Bildschirmarbeitsplätzen

Informationen für Arbeitsmediziner und Betriebsärzte



Sammelwerk / Reihe:

VBG-Fachwissen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG)


Quelle:

Hamburg: Eigenverlag, 2013, Version 1.1, Stand: 2013, 16 Seiten: PDF


Jahr:

2013



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,7 MB)


Abstract:


Bei der Nutzung von Tastatur und Maus an Bildschirmarbeitsplätzen können in Einzelfällen Beschwerden und Beeinträchtigungen durch repetitive Bewegungen oder lang anhaltende muskuläre Anspannungen in ungünstigen Haltungen auftreten. Für die wirksame Prävention solcher Beschwerden gibt die VBG-Fachinformation 'Alternative Eingabemittel an Bildschirmarbeitsplätzen' Hilfen in Form von Checklisten für Tastatur und Maus.

Diese Checklisten berücksichtigen Abweichungen von der Neutralhaltung, Kraftaufwand und repetitive Bewegungen und geben detaillierte Hinweise für die Auswahl und Nutzung von alternativen Eingabemitteln. Zielgruppe der VBG-Fachinformation sind Arbeitsmediziner und Betriebsärzte. Die Fachinformation stellt die für die Zielgruppe praxisrelevanten Informationen des BGIA-Reports 3/2008 'Ergonomische Anforderungen an Eingabemittel von Geräten der Informationstechnik' in handhabbarer Form zusammen.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung
Homepage: https://www.vbg.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0993x02


Informationsstand: 09.05.2016

in Literatur blättern