Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Externe Beratung für den Betriebsrat

Rechtsanwalt, Sachverständiger, Berater



Sammelwerk / Reihe:

Arbeitshilfen für Betriebsräte: Antworten für die Praxis


Autor/in:

Pletke, Matthias


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

München: Vahlen, 2018, 2. Auflage, 32 Seiten: Geheftet, ISBN: 978-3-8006-5724-7


Jahr:

2018



Abstract:


Zum Werk:

Diese Broschüre aus der Reihe 'Arbeitshilfen für Betriebsräte' richtet sich an alle Mitglieder des Betriebsrats, da die Hinzuziehung externer Beraterinnen und Berater das gesamte Gremium betrifft. In schwierigen Fällen bei Verhandlungen mit der Arbeitgeberin oder dem Arbeitgeber, bei Rechtsstreitigkeiten und auch bei Verfahren vor der Einigungsstelle können sich Betriebsrätinnen und Betriebsräte durch Fachleute beraten und vertreten lassen.

In der Praxis zeigt sich aber sehr oft, dass die Betriebsrätinnen und Betriebsräte ihre Schulungsansprüche durchaus verfolgen, jedoch selten auf externen Sachverstand zurückgreifen. Diese Arbeitshilfe leistet einen Beitrag, den Zugang zur Beauftragung externer Beraterinnen und Berater zu erleichtern, ergänzt um Checklisten, Praxistipps und Muster.

Vorteile:

- klare und für Nichtjuristen verständliche Sprache,
- Fragestellungen und Antworten ausschließlich aus der Praxis,
- mit Mustern und Checklisten für die tägliche Arbeit im Betriebsrat.

Zielgruppe:

Betriebsrätinnen und Betriebsräte, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertretende Anwältinnen und Anwälte, Gewerkschaften, Verbände.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)




Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Verlag Franz Vahlen
Homepage: http://www.vahlen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0134x03


Informationsstand: 22.03.2018

in Literatur blättern