Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Softwareergonomie


Sammelwerk / Reihe:

DGUV Information, Band 215-450


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2016, Stand: August 2016, 92 Seiten: PDF


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 5,6 MB)


Abstract:


Software nimmt in der heutigen Bürowelt einen immer größeren Raum ein und gewinnt in zunehmendem Maße an Bedeutung für die Arbeitswelt. Durch den Einsatz von Software werden die Prozesse in den einzelnen Unternehmen maßgeblich beeinflusst und teilweise sogar bestimmt. Das Thema 'Softwareergonomie' wird mit dieser Schrift von der Gesetzlichen Unfallversicherungsträger in Deutschland bedient, womit auch die thematische Aktualität der DGUV dargestellt wird.

Inhaltlich ersetzt diese DGUV Information die Schriftenreihe BGI 852-1…4 zum Themenkomplex der 'Softwareergonomie'. Sie bietet Hilfe bei der Umsetzung der Bildschirmarbeitsverordnung bzgl. der Forderung nach ergonomisch gestalteter Software (siehe auch § 4 BildscharbV i. V. m. Anhang Nr. 20 - 21.4 'Zusammenwirken Mensch-Arbeitsmittel') an und bedient das eng verwandte Thema der Barrierefreiheit am Bildschirmarbeitsplatz bezogen auf die Informationstechnik (siehe Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0)).

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Homepage: https://www.dguv.de/de/mediencenter/publikation/index.jsp

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0057x18


Informationsstand: 18.04.2017

in Literatur blättern