Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beitrag D17-2014: Gesundheit in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Ausschnitt der Statuskonferenz 2013 Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheit in kleinen und mittleren Unternehmen



Sammelwerk / Reihe:

Forum D - Entwicklungen und Reformvorschläge: Diskussionsbeitrag


Autor/in:

Hellwig, Ann-Cathrin


Herausgeber/in:

Gagel, Alexander; Schian, Hans-Martin; Welti, Felix [u. a.]


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 2014, 4 Seiten: PDF


Jahr:

2014



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 169 KB)


Abstract:


Allgemeine Einführung zu Forum D:

Thematisch ist das Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht in vier Einzelforen untergliedert (Forum A, B, C und D).

In Forum D werden rechtliche Entwicklungen und neue Gesetzesvorhaben zum Rehabilitations- und Teilhaberecht sowie ihre Auswirkung auf die Praxis thematisiert. Das Forum D bietet somit besondere Gelegenheit, Probleme, die sich im Rahmen der praktischen Umsetzung neuer Gesetze oder Verordnungen abzeichnen, frühzeitig aufzugreifen. Zudem werden hier die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und hiermit in Zusammenhang stehende juristische Fragestellungen in Deutschland und darüber hinaus diskutiert.

Diskussionsgegenstand:

Die Autorin fasst die Ergebnisse der Statuskonferenz Betriebliche Gesundheitsförderung 'Gesundheit in kleinen und mittleren Unternehmen' vom 6. November 2013 in Düsseldorf zusammen. Die Veranstaltung beschäftigte sich sowohl mit der individuellen Stärkung der Gesundheitskompetenz von Beschäftigten als auch mit den Möglichkeiten auf betrieblicher und überbetrieblicher Ebene. Thematisiert wurde unter anderem, wie Gesundheitsprobleme vermieden werden können und welche Faktoren hierbei von Bedeutung sind. Erklärt wurde dies unter anderem anhand des bio-psycho-sozialen Modells der ICF (Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit). Ebenso wurde die betriebliche Suchtprävention in Klein- und Kleinstunternehmen thematisiert. In den meisten Betrieben fehlen, so die These, interne Strukturen und Vorgehensweisen, um suchtbedingten Problemen in der Belegschaft zu begegnen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
Reha-Recht.de - das Onlineportal für Rehabilitations- und Teilhaberecht
Homepage: https://www.reha-recht.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

DVfRD1417


Informationsstand: 09.07.2014

in Literatur blättern