Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

FASTY - Faster Typing for Disabled Persons

Kommunikation und Informationsaustausch sind wesentliche Faktoren für das Zusammenleben in der Gesellschaft. - Wenn gesprochene Sprache bedingt durch eine starke Körper- oder Mehrfachbehinderung als Kommunikationsmedium ausfällt, bietet sich natürlich Schreiben als Alternative an. Während geübte Typisten über 300 Tastenanschläge pro Minute erreichen, können körperbehinderte Menschen oftmals nur wenige Buchstaben pro Minute schreiben. Durch diese 'Kommunikationsbehinderung' ist dann die Lebensqualität der Betroffenen zusätzlich erheblich beeinträchtigt.
Das europäische Projekt FASTY hat das Ziel, ein PC-basiertes Schreibsystem zu entwickeln, das durch intelligente 'Wortvorhersage bzw. -vervollständigung' in Kombination mit einer sehr weitgehend an die individuellen Fähigkeiten des Benutzers anpassbaren Bedienoberfläche die Schreibgeschwindigkeit für freien Text erheblich erhöht. Das FASTY System wird zunächst für die Sprachen Deutsch, Niederländisch und Schwedisch entwickelt, ist aber aufgrund seiner modularen Software-Architektur erweiterungsfähig für andere Sprachen. Es ermöglicht 'Langsamschreibern' die schnellere Bedienung aller gängigen Programme mit Texteingabe und leistet damit einen Beitrag zur Integration der Zielgruppe in die Informationsgesellschaft, im privaten, schulischen oder beruflichen Umfeld.
Ergänzend werden eine Methode und Hilfsmittel erarbeitet, welche Reha-Berater, Therapeuten und Sonderpädagogen unterstützen, die Fähigkeiten eines behinderten Benutzers einzuschätzen und das FASTY System optimal anzupassen.

EMU - Eine kommerzielle Version ist am Markt verfügbar.
Homepage: http://www.aat.tuwien.ac.at/emu/index.html



Beginn:

01.01.2001


Abschluss:

31.03.2004


Art:

Gefördertes Projekt


Kostenträger:


Europäische Union (EU)
Programm: IST



Weitere Informationen


Abstract

FASTY - Faster Typing for Disabled Persons

The FASTY Project is a European Project in IST (Information Society Technologies) part of the Fifth Research and Technological Development Framework Programme and is scheduled for the period from January 2001 to March 2004.

FASTY creats a system for increasing the text generation rate of disabled persons by Predictive Typing and dedicated advanced input devices.

A few keystrokes will produce whole words or sentences.

A commercial product is available:
Homepage: http://www.fortec.tuwien.ac.at/emu


Referenznummer:

R/FO2567


Informationsstand: 23.10.2019