Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

iNet - inklusives Netzwerk zur intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen

Die übergeordnete Zielsetzung lautet, die schwerbehinderten Projekt-Teilnehmer durch eine ganzheitliche, umfassende und fundierte Unterstützung und Begleitung auf den Eintritt in den Arbeitsmarkt vorzubereiten und gleichzeitig Arbeitgeber mit ihren Anforderungen, Erwartungen und Vorbehalten gegenüber schwerbehinderten Menschen zentral in den Fokus zu nehmen, um beide Seiten zu einander zu führen.

Das Projekt umfasst die Bausteine:
- Öffentlichkeitsarbeit
- Netzwerkarbeit
- Informationsveranstaltungen und Workshops für Arbeitgeber
- teilnehmerbezogene Arbeit

Das Projekt wird über die gesamte Laufzeit hinweg wissenschaftlich begleitet und evaluiert.



Beginn:

01.08.2015


Abschluss:

31.07.2018


Art:

Gefördertes Projekt / Modellprojekt


Kostenträger:


Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) - gefördert aus Mitteln des Ausgleichsfonds
Programm der Bundesregierung zur "intensivierten Eingliederung und Beratung von schwerbehinderten Menschen"
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. - DLR Projektträger des BMAS



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO125663


Informationsstand: 29.11.2019