Inhalt

in Projekten blättern

Angaben zum Forschungsprojekt

Barrierefreie und zugängliche Informationstechnologie

Barrierefreiheit als Qualitätskriterium ist die Basis für eine zielgruppengerechte Gestaltung einer Internet-Anwendung. Im Sinne eines 'Design-for-all' streben wir an, elektronische Angebote für Menschen unabhängig von einer Behinderung nutzbar zu machen.

Wir unterstützen Verwaltungen, Nonprofit-Organisationen und Wirtschaftsunternehmen bei der Umsetzung der Anforderungen, die aus den Verordnungen zur barrierefreien Informationstechnologie der Gleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder resultieren. In den fünf Jahren, die wir in diesem Arbeitsfeld tätig sind, wurde in komplexen Projekten und Evaluationen bestätigt, dass gerade durch eine prozessorientierte Begleitung die Ziele effizient und effektiv erreicht werden können.

Wir bieten wissenschaftliche Unterstützung, Beratung und Prozessbegleitung an, um für bestehende oder neu zu konzipierende Internetanwendungen die Barrierefreiheit sicherzustellen und entwickeln gemeinsam mit dem Anbieter Strategien zur Verstetigung.

Darüber hinaus bieten wir Schulungen zu Themen wie der Gestaltung von barrierefreien PDF-Dokumenten an.

Projektbeispiele:
Stadtportal bremen.de, Verkehrsmanagementzentrale Bremen, MIP Bremen, KoGIS Bremen, Universität Bremen, ADP , Internet abc, GBV Regionalkatalog, PDF-Schulung im Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW.



Beginn:

k.A.


Abschluss:

laufend


Art:

Eigenprojekt / Modellprojekt



Weitere Informationen


Abstract

Accessible Information Technology For All

We support administrations, non-profit organizations and businesses with the implementation of the requirements resulting from the regulations on accessible information technology as regulated by national and state law against discrimination.

During five years of work in this field, complex projects and evaluations showed that these aims can be efficiently and effectively achieved, especially by process-oriented monitoring.

We offer scientific support, consulting and process monitoring to ensure accessibility for existing or new Internet applications, and develop sustainability strategies together with the providers.

Moreover, we offer trainings on various subjects such as the design of accessible pdf documents. Examples for projects: Bremen city information portal, Bremen traffic management center, intranet of the administration in Bremen (MIP), University Bremen, ADP, Internet abc (www.internet-abc.de), regional catalogue of the library association GBV.


Referenznummer:

R/FO125310


Informationsstand: 22.07.2011