Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Einnierigkeit - Grad der MdE in der Unfallversicherung von 20 vH - Begriff der MdE in der Unfallversicherung und Kriegsopferversorgung

Gericht:

BSG 8. Senat


Aktenzeichen:

8 RU 264/74


Urteil vom:

27.01.1976


Grundlage:

RVO § 581 Abs 1 Nr 2 Fassung 1963-04-30



Leitsatz:

1. Der unfallbedingte Verlust einer Niere ist in der gesetzlichen Unfallversicherung - bei Gesundheit der anderen Niere - mit einem Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens 20 % zu bemessen.

Sonstiger Orientierungssatz:

1. Der unfallbedingte Verlust einer Niere (bei Gesundheit der anderen Niere) stellt insofern eine erhebliche Einschränkung der Verwendungsmöglichkeiten auf dem gesamten Bereich des wirtschaftlichen Lebens dar, als dem Verletzten nur noch mittelschwere Arbeiten in geschlossenen Räumen zuzumuten sind bzw ihm durch Umsetzung oder Umschulung in eine seiner Behinderung gemäßere Tätigkeit nur noch ein beträchtlich eingeengter Teil des allgemeinen Arbeitsmarktes zur Verfügung steht. Der Gesundeitsschaden erfordert auch vom Verletzten in bezug auf die mit der Restniere verknüpften körperlichen Besonderheiten und jederzeit drohenden Gefahr eine gegenüber Unverletzten zusätzliche Vorsicht, Zurückhaltung und besondere Anspannung der körperlichen und geistigen Kräfte, was bei der Festsetzung des MdE-Grades in Betracht zu ziehen ist.

2. Für den Bereich der gesetzlichen UV ist deshalb und in Anlehnung an die Bemessungsmaßstäbe der KOV bei einseitigem Nierenverlust eine MdE von wenigstens 20 vH anzunehmen, zumal es eine medizinisch hinreichend fundierte Unterscheidung in der MdE-Bemessung für die Gebiete der UV und KOV grundsätzlich nicht gibt.

3. Die in der Kriegsopferversorgung geltenden Bemessungsmaßstäbe können bei der Ermittlung der MdE in der gesetzlichen Unfallversicherung insoweit herangezogen werden, wie sie nicht die 'Versehrtheit' des Beschädigten entschädigen.

Diese Entscheidung wird zitiert von:

BSG 1976-01-27 8 RU 138/75 Vergleiche
LSG Mainz 1976-07-07 L 3 U 1/76 Vergleiche
LSG Schleswig 1977-06-08 L 4 U 18/76 Anschluß
BSG 1985-06-26 2 RU 60/84 Vergleiche


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE005980005


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • BSG /
  • Einschränkung /
  • Gefahrenerhöhung /
  • Kriegsopferfürsorge /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit /
  • Nierenerkrankung /
  • Nierenverlust /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil


Informationsstand: 01.01.1990