Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Umfang des Anspruchs auf Heilbehandlung wegen Tuberkulose

Gericht:

BSG 4. Senat


Aktenzeichen:

4 RJ 20/78


Urteil vom:

30.08.1979


Grundlage:

RehaAnglG § 5 Abs 2 Fassung 1974-08-07 / AVG § 14 Nr 4 Fassung 1974-08-07 / RVO § 1237 Nr 4 Fassung 1974-08-07 / RVO § 182 Abs 1 Nr 1 Buchst d Fassung 1974-08-07 / RVO § 182c Fassung 1974-08-07 / SGB 1 § 43 Abs 3 Fassung 1975-12-11 / AVG § 21a Fassung 1974-08-07 / RVO § 1244a Fassung 1974-08-07 / RVO § 194 Fassung 1974-08-07



Leitsatz:

1. Mit dem RehaAnglG ist für die Rentenversicherungsträger die Grundlage entfallen, Kostenzuschüsse für Zahnersatz oder Zahnkrone als Leistung medizinischer Rehabilitation zu gewähren.

2. Es ist auch keine sachliche Zuständigkeit der Rentenversicherungsträger begründet worden, die Versorgung mit Zahnersatz oder Zahnkronen (in vollem Umfang) als Sachleistung der Rehabilitation zu erbringen.

Orientierungssatz:

1. Zahnersatz kann nicht zu den Körperersatzstücken in RVO § 1237 Nr 4 gerechnet werden.

2. Der Grundsatz der Einheitlichkeit der Trägerschaft gilt nach RehaAnglG § 5 Abs 2 nur 'im Rahmen der Zuständigkeit der Träger'.

Sonstiger Orientierungssatz:

Umfang des Anspruchs auf Heilbehandlung wegen Tuberkulose:

1. Die Tuberkulose-Heilbehandlung (RVO § 1244a iVm RVO §§ 1236 bis 1244, AVG § 21a iVm §§ 13 bis 21) schließt die Versorgung mit Zahnersatz auch dann nicht mit ein, wenn der Zahnersatz für eine wirksame Tbc-Behandlung erforderlich ist.

Diese Entscheidung wird zitiert von:

LSG Essen 1980-01-18 L 3 An 98/77 Anschluß

Rechtszug:

vorgehend SG Augsburg 1977-09-07 S 14 Ar 30/77


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE013491115


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Abgrenzung /
  • Bewilligung /
  • BSG /
  • Erstattungsanspruch /
  • Finanzielle Hilfe /
  • Leistungen zur Teilhabe /
  • medizinische Rehabilitation /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Transportkosten /
  • Tuberkulose /
  • Tuberkulose-Behandlung /
  • Urteil /
  • Zahnersatz /
  • Zuständigkeit


Informationsstand: 01.01.1990

in Urteilen und Gesetzen blättern