Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Förderung der beruflichen Eingliederung Behinderter - berufliche Weiterbildung - Anerkennung der Maßnahme - angemessene Dauer - Verkürzung der Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten

Gericht:

LSG Stuttgart 3. Senat


Aktenzeichen:

L 3 AL 2135/02


Urteil vom:

01.04.2003



Orientierungssatz:

Zur Ablehnung der Förderung wegen Überschreitung der angemessenen Dauer der Umschulung einer Behinderten zur Rechtsanwaltsfachangestellten.


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE003921713


Weitere Informationen

Themen:
  • Ausbildung /
  • Berufsausbildungsmaßnahmen /
  • Förderungsdauer / Förderungsumfang /
  • Fortbildung / Weiterbildung /
  • Leistungen /
  • Maßnahmen zur beruflichen Rehabilitation

Schlagworte:
  • Anerkennung /
  • berufliche Integration /
  • Förderung /
  • Fortbildung /
  • Fortbildungsmaßnahme /
  • Leistungsverweigerung /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Umschulungsdauer /
  • Urteil


Informationsstand: 09.09.2003

in Urteilen und Gesetzen blättern