Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Zustimmung des Integrationsamtes zu einer außerordentlichen Verdachtskündigung - Zwei-Wochen-Frist

Gericht:

VG Saarlouis


Aktenzeichen:

3 K 860/14 / 3 K 860.14


Urteil vom:

30.04.2015



Leitsätze:

Zu den Voraussetzungen der Zustimmung des Integrationsamtes zu einer außerordentlichen Verdachtskündigung; zur Frage der Einhaltung der Zwei-Wochen-Frist des § 91 Abs. 2 SGB IX.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

Rechtsprechungsdatenbank Saarland


Referenznummer:

R/R7368


Weitere Informationen

Themen:
  • außerordentliche Kündigung /
  • Kündigung /
  • Kündigungserklärungsfrist /
  • Zustimmungsverfahren / Integrationsamt

Schlagworte:
  • 2-Wochen-Frist /
  • außerordentliche Kündigung /
  • Fristversäumnis /
  • Integrationsamt /
  • Kenntniserlangung /
  • Kündigung /
  • Kündigungserklärungsfrist /
  • Kündigungsgrund /
  • Kündigungszustimmung /
  • Pflichtverletzung /
  • Straftat /
  • Urteil /
  • Verdachtskündigung /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit /
  • Zustimmung /
  • Zustimmungsverfahren


Informationsstand: 22.08.2017

in Urteilen und Gesetzen blättern