Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Prüfpflicht des Integrationsamtes - Zustimmung zu einer personenbedingten Kündigung aus Krankheitsgründen

Gericht:

VG Saarlouis 3. Kammer


Aktenzeichen:

3 K 407/13


Urteil vom:

06.09.2013



Leitsätze:

Bei einer personenbedingten Kündigung aus Krankheitsgründen hat das Integrationsamt unter anderem zu prüfen, welche Fehlzeiten voraussichtlich in Zukunft auftreten werden, ob die zu erwartenden Fehlzeiten eine erhebliche Beeinträchtigung der betrieblichen Interessen bedeuten und ob diese Beeinträchtigung dem Arbeitgeber noch zugemutet werden kann.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

Rechtsprechungsdatenbank Saarland


Referenznummer:

R/R6110


Weitere Informationen

Themen:
  • krankheitsbedingte Kündigung /
  • Kündigung /
  • Zustimmungsverfahren / Integrationsamt

Schlagworte:
  • Betriebliche Beeinträchtigung /
  • Gesundheitsprognose /
  • Integrationsamt /
  • krankheitsbedingte Fehlzeit /
  • Krankheitsbedingte Kündigung /
  • Kündigung /
  • Kündigungszustimmung /
  • personenbedingte Kündigung /
  • Prognose /
  • Prüfpflicht /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit /
  • Zukunftsprognose /
  • Zumutbarkeit /
  • Zustimmung /
  • Zustimmungsverfahren


Informationsstand: 17.02.2014

in Urteilen und Gesetzen blättern