Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Außerordentliche Kündigung - Keine ernstlichen Zweifel an der Richtigkeit der Entscheidung des Verwaltungsgerichts

Gericht:

VGH Bayern 12. Senat


Aktenzeichen:

12 ZB 10.1790 / 12 ZB 10/1790


Urteil vom:

18.10.2010


Grundlage:

SGB IX § 91 Abs. 4 / VwGO § 124 Abs. 2 Nr. 1



Tenor:

I. Der Antrag auf Zulassung der Berufung wird abgelehnt.

II. Der Beigeladene hat die Kosten des Zulassungsverfahrens zu tragen. Gerichtskosten werden nicht erhoben.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

VG Bayreuth Urteil vom 17.05.2010 - B 3 K 09.422



Quelle:

BAYERN.RECHT


Referenznummer:

R/R5568


Weitere Informationen

Themen:
  • außerordentliche Kündigung /
  • Kündigung /
  • Zustimmungsverfahren / Integrationsamt

Schlagworte:
  • atypischer Fall /
  • außerordentliche Kündigung /
  • Berufung /
  • Berufungszulassung /
  • Integrationsamt /
  • Kündigung /
  • Kündigungsgrund /
  • Kündigungszustimmung /
  • Pflichtverletzung /
  • Schwerbehinderung /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit /
  • Zulassungsgrund /
  • Zustimmung /
  • Zustimmungsverfahren


Informationsstand: 14.06.2013

in Urteilen und Gesetzen blättern