Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) - SGB IX a. F.

Zweiter Teil: Besondere Regelungen zur Teilhabe schwerbehinderter Menschen (Schwerbehindertenrecht)
Kapitel 2: Beschäftigungspflicht der Arbeitgeber



SGB 9 § 72 Beschäftigung besonderer Gruppen schwerbehinderter Menschen



(1) Im Rahmen der Erfüllung der Beschäftigungspflicht sind in angemessenem Umfang zu beschäftigen

1. schwerbehinderte Menschen, die nach Art oder Schwere ihrer Behinderung im Arbeitsleben besonders betroffen sind, insbesondere solche,

a) die zur Ausübung der Beschäftigung wegen ihrer Behinderung nicht nur vorübergehend einer besonderen Hilfskraft bedürfen oder

b) deren Beschäftigung infolge ihrer Behinderung nicht nur vorübergehend mit außergewöhnlichen Aufwendungen für den Arbeitgeber verbunden ist oder

c) die infolge ihrer Behinderung nicht nur vorübergehend offensichtlich nur eine wesentlich verminderte Arbeitsleistung erbringen können oder

d) bei denen ein Grad der Behinderung von wenigstens 50 allein infolge geistiger oder seelischer Behinderung oder eines Anfallsleidens vorliegt oder

e) die wegen Art oder Schwere der Behinderung keine abgeschlossene Berufsbildung im Sinne des Berufsbildungsgesetzes haben,

2. schwerbehinderte Menschen, die das 50. Lebensjahr vollendet haben.


(2) Arbeitgeber mit Stellen zur beruflichen Bildung, insbesondere für Auszubildende, haben im Rahmen der Erfüllung der Beschäftigungspflicht einen angemessenen Anteil dieser Stellen mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Hierüber ist mit der zuständigen Interessenvertretung im Sinne des § 93 und der Schwerbehindertenvertretung zu beraten.

Stand:

17.07.2017



Hinweis:

Fachbeiträge zum Thema finden Sie im Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) unter:
http://www.reha-recht.de/fileadmin/download/foren/b/2011/B4-...

http://www.reha-recht.de/fileadmin/download/foren/b/2011/B5-...


Geltungszeit:

Außer Kraft getreten am 01.01.2018
abgelöst durch SGB IX § 155



Referenznummer:

R/RSGB9072


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Arbeitgeber /
  • Arbeitsleistung /
  • Arbeitsplatz /
  • Ausbildung /
  • außergewöhnliche Aufwendung /
  • Auszubildender /
  • berufliche Integration /
  • Berufsausbildung /
  • Beschäftigung /
  • Beschäftigungspflicht /
  • Beschäftigungsquote /
  • besondere Betroffenheit /
  • Epilepsie /
  • geistige Behinderung /
  • Gesetz /
  • Hilfskraft /
  • Leistungsminderung /
  • Psychische Erkrankung /
  • Schwerbehinderteneigenschaft /
  • SGB IX-aF /
  • Teilhabe

Drucken / Speichern

Drucken / Speichern nach oben