Inhalt

Mobilität

Entscheidungen zur Versorgung mit Hilfsmittel für die Mobilität durch die verschiedenen Leistungsträger, wie gesetzliche oder private Krankenkassen, Unfallversicherungsträger, Rentenversicherungsträger, Sozialhilfeträger oder Integrationsämter.

Alle Entscheidungen zu
Mobilität (401)

Unterbereiche zu Mobilität:

Handbikes, Rollstuhlantriebe, Rollfietse

Entscheidungen zur Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherungen oder anderer Leistungsträger für die Versorgung mit Handbikes, elektrische Rollstuhlzuggeräte oder Zusatzantriebe für Rollstühle und Fahrrad-Rollstuhlkombinationen (Rollfiets).

mehr

Rollstühle

Entscheidungen zur Kostenübernahme von manuellen oder elektrischen Rollstühlen, Elektromobilen oder Elektroscootern.mehr

Fahrräder

Entscheidungen zur Versorgung mit Therapie-Fahrrädern, Tandems, Dreirädern oder E-Bikes.mehr

Fahrzeuganpassungen

Rechtsstreitigkeiten zur Finanzierung von Hilfsmittel zur behinderungsgerechten Anpassung von Kraftfahrzeugen.mehr

Treppensteiger und Hebelifter

Entscheidungen zur Versorgung mit Transferhilfen, wie Treppensteiggeräten, Patientenliftern oder Deckenliftern.mehr

Orientierungshilfen

Rechtsstreitigkeiten zur Kostenübernahme von Orientierungshilfen, wie Blindenführhunde oder GPS-Leitgeräte für blinde Menschen.mehr