Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Soldatenversorgung - Wehrdienstbeschädigung - Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit - nicht nur vorübergehende Gesundheitsstörung - über 6 Monate hinaus verbleibender Schaden - Schwankungen im Gesundheitszustand - Aufenthalt in einem Krankenhaus

Gericht:

LSG Berlin-Brandenburg 11. Senat


Aktenzeichen:

L 11 VS 65/09


Urteil vom:

10.05.2012


Grundlage:

SVG § 81 Abs 1 / SVG § 85 Abs 1 S 1 / BVG § 30 Abs 1 / BVG § 31



Leitsatz:

Anhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit im sozialen Entschädigungsrecht und nach dem Schwerbehindertenrecht (Teil 2 SGB 9) - hier: Teil A Nr 18 Abs 5 AHP 2005 -

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

SG Cottbus Urteil vom 09.04.2009 - S 26 VS 77/07



Quelle:

Justizportal Berlin-Brandenburg


Referenznummer:

R/R3948


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE)

Schlagworte:
  • AHP 2005 /
  • Begutachtung /
  • Entschädigungsrecht /
  • Gesundheitsschädigung /
  • MdE-Beurteilung /
  • Minderung der Erwerbsfähigkeit /
  • Rückenerkrankung /
  • Soldat /
  • Soldatenversorgung /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Unfall /
  • Unfallfolge /
  • Urteil /
  • Wehrdienst /
  • Wehrdienstbeschädigung


Informationsstand: 06.07.2012

in Urteilen und Gesetzen blättern