Inhalt

Detailansicht

Angaben zum Urteil

Verspätete Sachentscheidung über die Versetzung in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit

Gericht:

OVG Koblenz 2. Senat


Aktenzeichen:

2 A 11800/04


Urteil vom:

21.01.2005



Leitsatz:

Zum Schadensersatzanspruch wegen verspäteter Sachentscheidung über die Versetzung in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

MWRE114700500


Weitere Informationen

Themen:
  • Arbeitsunfähigkeit / Dienstunfähigkeit /
  • Beschäftigungsverhältnis / Arbeitsplatz /
  • Rente / Ruhestand

Schlagworte:
  • Arbeitsunfähigkeit /
  • Beamter /
  • Begutachtung /
  • Besserung /
  • Depression /
  • Dienstbefreiung /
  • Dienstunfähigkeit /
  • Psychische Erkrankung /
  • Rente /
  • Rentenantrag /
  • Rentenminderung /
  • Sachentscheidung /
  • Schadensersatzanspruch /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit /
  • vorgezogener Ruhestand


Informationsstand: 09.09.2005
Drucken / Speichern

Drucken / Speichern nach oben