Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Work Well - das globale Programm soll arbeitsbedingten Stress reduzieren


Autor/in:

Mauss, Daniel


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2017, 52. Jahrgang (Heft 5), Seite 318-321, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2017



Abstract:


In dem Bericht erläutert der Autor arbeitsbedingten Stress, der die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitenden und damit die Produktivität von Unternehmen mindert. Zur Reduzierung von psychosozialen Belastungen wurde im Allianzkonzern ein globales Programm entwickelt. Der Beitrag fasst die ersten Erfahrungen mit diesem Work-Well-Programm sowie das praktische Vorgehen zusammen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0305


Informationsstand: 16.06.2017

in Literatur blättern