Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Informationen zu Aids in der Arbeitswelt


Autor/in:

Exner-Freisfeld, Helga


Herausgeber/in:

AIDS-AUFKLÄRUNG e.V.


Quelle:

Frankfurt am Main: Eigenverlag, 2010, 6. Auflage, 33 Seiten: Broschüre


Jahr:

2010



Abstract:


Wenn Arbeitgeber, Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeiter rechtzeitige sachliche und umfassende Information über AIDS bekommen, dann trägt dies dazu bei, dass bei bekannt werden einer HIV-Infektion keine gravierenden Probleme im Betrieb entstehen. Durch Gespräche und Informationsmaterial kann unbegründeten Ängsten im Umgang mit dem infizierten Kollegen begegnet werden, arbeits- und datenrechtliche Fragen können geklärt werden.

Angst und Unwissenheit sind immer schlechte Ratgeber, deshalb liegt eine umfassende Information im Interesse aller Beteiligten!

Wir möchten mit der Broschüre Mitarbeiter und Verantwortliche in Unternehmen über Schutzmaßnahmen, Rechte und Pflichten informieren, Ängsten begegnen und so zu einer besseren Verständigung beitragen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


AIDS-AUFKLÄRUNG e.V.
Heddernheimer Kirchstraße 14
60439 Frankfurt
Telefon: 069 762933
Telefax: 069 761055
E-Mail: info@aidsaufklaerung.de
Homepage: http://www.aids-aufklaerung.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3688


Informationsstand: 16.12.2011

in Literatur blättern