Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

IFA-Handbuch - Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Ergänzbare Sammlung der sicherheitstechnischen Informations- und Arbeitsblätter für die betriebliche Praxis / Datenbank der sicherheitstechnischen Informations- und Arbeitsblätter für die betriebliche Praxis



Autor/in:

Ellegast, Rolf Peter; Reinert, D. [u. a.]


Herausgeber/in:

Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA); Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

Berlin: Schmidt, 2020, Erstmals erschienen 2001, Stand: 2020, 1710 Seiten: PDF: Loseblattwerk bzw. Datenbank; jährliche Ergänzungslieferungen, ISBN: 978-3-503-13083-2 (Print); 978-3-503-16628-2 (Online)


Jahr:

2020



Link(s):


Dokumente aus dem IFA-Handbuch lesen (HTML)
Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 80 KB)


Abstract:


Das ergänzbare IFA-Handbuch bietet Ihnen aktuelle Informationen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, die Sie im beruflichen Alltag direkt verwenden können:
- Anleitungen und Entscheidungshilfen zur Gefährdungsermittlung und -beurteilung
- Hinweise für ein effektives Risikomanagement
- Tipps für geeignete Schutzmaßnahmen
- sicherheitstechnische Kenndaten und Ergebnisse positiv geprüfter Arbeitsmittel

Erfahren Sie regelmäßig Neues unter anderem zu den Themen:
- chemische und biologische Einwirkungen
- Lärmschutz
- technischer Vibrationsschutz
- Sicherheit technischer Arbeitsmittel (mit zahlreichen Anwendungsbeispielen)
- Positivlisten für persönliche Schutzausrüstungen, technische Arbeitsmittel, Mess- und Probenahmegeräte

Ergänzungen garantieren Ihnen, dass neue Themen frühzeitig aufgegriffen und vorhandene Beiträge laufend an den Stand der Sicherheitstechnik und des geltenden Vorschriften- und Regelwerks angepasst werden. Das IFA-Handbuch gibt es zusätzlich zur gedruckten Ausgabe auch online.

Zur Lieferung 1/2020: Pandemiethema Atemschutz
Eine Infektion durch Sars-CoV-2 hat zurzeit einen festen Platz in der Gefährdungsbeurteilung - an jedem Arbeitsplatz. In vielen Fällen wird die Schutzmaßnahme der Wahl der persönliche Schutz sein. Für alle, die professionell mit Erkrankten und Risikogruppen zu tun haben, ist an dieser Stelle Atemschutz gefordert.

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) ist Zertifizierungsstelle und Prüflabor für Atemschutzgeräte und Atemschutzausrüstungen. In dieser Funktion ist das IFA in der aktuellen Corona-Pandemie mit ihrem großen Bedarf an Atemschutzmasken besonders gefordert und besonders engagiert. Die aktuelle Handbuchlieferung enthält deshalb eine Liste vom IFA positiv geprüfter Atemschutzgeräte und Atemschutzfilter; für die eine EU-Baumusterprüfbescheinigung vorliegt. Diese Liste steht - aus aktuellem Anlass - zum kostenlosen Download zur Verfügung.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Atemschutzmasken | REHADAT-Hilfsmittel




Dokumentart:


Sammelwerk / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Erich Schmidt Verlag (ESV)
Homepage: https://www.esv.info/homepage.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2380


Informationsstand: 18.06.2020

in Literatur blättern