Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Unausgesprochene Annahmen und Wertsetzungen in Evaluationspraxis und -forschung der Rehabilitation


Sammelwerk / Reihe:

Interdisziplinäre Schriften zur Rehabilitation: Erfolgsbeurteilung in der Rehabilitation: Begründungen, Möglichkeiten, Erfahrungen


Autor/in:

Winter-Klemm, B.


Herausgeber/in:

Siek, Karlheinz; Pape, Friedrich-Wilhelm; Blumenthal, Wolfgang [u. a.]


Quelle:

Ulm: Universitätsverlag Ulm, 1995, Seite 89-93


Jahr:

1995



Abstract:


Die Autorin spricht nicht nur, aber auch aus ihrer Sicht als Betroffene über das Thema unausgesprochener Annahmen und Wertsetzungen in der Evaluationspraxis.

Als Psychoanalytikerin betont sie die wichtige Rolle, die prämorbide Persönlichkeit sowie das familiäre und soziale Umfeld spielen, insbesondere die Wichtigkeit einer gewissen Schicksalsergebenheit und Adaptionsbereitschaft.

Stark kritisiert sie die demoralisierende Wirkung einer narzisstischen Wohlstandsgesellschaft, die 'Übernormalität' als Normalität missversteht und als selbstverständlich erwartet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Interdisziplinäre Schriften zur Rehabilitation: Erfolgsbeurteilung in der Rehabilitation: Begründungen, Möglichkeiten, Erfahrungen'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Kommunikations- und Informationszentrum Ulm (kiz)
Homepage: https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/kiz/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0847X03X16


Informationsstand: 17.05.1995

in Literatur blättern