Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Bildung des Gesamt-GdB - Leichte Gesundheitsstörungen mit einem Einzel-GdB von 10

Gericht:

LSG Bayern 16. Senat


Aktenzeichen:

L 16 SB 22/07


Urteil vom:

30.06.2010


Grundlage:

SGB 9 § 69 Abs. 3



Leitsätze:

Leichte Gesundheitsstörungen mit einem Einzel-GdB von 10 führe nicht zu einer Zunahme des Ausmaßes der Gesamtbeeinträchtigung.

Auch die wirbelsäulenabhängigen Beschwerden waren nur mit einem GdB von 10 festzusetzen.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

SG Landshut Urteil vom 19.12.2006 - S 15 SB 90/01



Quelle:

BAYERN.RECHT


Referenznummer:

R/R5577


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Gesamt-GdB /
  • Grad der Behinderung (GdB)

Schlagworte:
  • Einzel-GdB /
  • GdB /
  • GdB-Erhöhung /
  • Gesamtbeeinträchtigung /
  • Gesamt-GdB /
  • Neufeststellungsverfahren /
  • öffentliches Interesse /
  • rechtswidrig begünstigender Verwaltungsakt /
  • rechtswidrige Begünstigung /
  • Rücknahme /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil /
  • Vertrauensschutz


Informationsstand: 20.06.2013

in Urteilen und Gesetzen blättern