Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Urteil

Angaben zum Urteil

Schwerbehindertenrecht - Bildung des Gesamt-GdB - Teilbehinderung - Einzel-GdB - Funktionsbereiche Herz und Kreislauf

Gericht:

LSG Mainz 4. Senat


Aktenzeichen:

L 4 SB 106/99


Urteil vom:

16.02.2000



Leitsatz:

Bei der Bildung des Grades der Behinderung (GdB) nach dem Schwerbehindertengesetz stellen die Funktionsbereiche Herz und Kreislauf eigenständige Teil-Behinderungen dar, für die zunächst eigenständige Einzel-GdB-Werte zu ermitteln und sodann der Gesamt-GdB-Bildung zugrunde zu legen sind.


Quelle:

JURIS-GmbH


Referenznummer:

KSRE009261309


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren /
  • Gesamt-GdB /
  • Grad der Behinderung (GdB)

Schlagworte:
  • Begutachtung /
  • Einzel-GdB /
  • Feststellungsverfahren /
  • GdB /
  • Gesamt-GdB /
  • Herzerkrankung /
  • Kreislauferkrankung /
  • Schwerbehindertenrecht /
  • Sozialgerichtsbarkeit /
  • Urteil


Informationsstand: 26.09.2000

in Urteilen und Gesetzen blättern