Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Parkerleichterungen für besondere Gruppen Schwerbehinderter - durch Colitis ulcerosa indizierten Proktokolektomie

Gericht:

VG Karlsruhe 6. Kammer


Aktenzeichen:

6 K 2818/16


Urteil vom:

27.03.2018


Grundlage:

StVO § 46 Abs. 1 Ziff. 11 / VwGO § 113 Abs. 5 / VwGO § 114 S. 1



Leitsatz:

Zum Anspruch auf Parkerleichterungen für besondere Gruppen Schwerbehinderter gemäß § 46 Abs. 1 Ziff. 11 StVO nach einer durch die Erkrankung an Colitis ulcerosa indizierten Proktokolektomie.

Fortsetzung/Langtext


Quelle:

Justizportal des Landes Baden-Württemberg


Referenznummer:

R/R8203


Weitere Informationen

Themen:
  • Feststellungsverfahren

Schlagworte:
  • Ausnahmegenehmigung /
  • Colitis ulcerosa /
  • Darmerkrankung /
  • Feststellungsanspruch /
  • Feststellungsantrag /
  • Feststellungsverfahren /
  • Gleichbehandlung /
  • Parken /
  • Parkerleichterung /
  • Parkerleichterung /
  • Parkplatz /
  • Stoma /
  • Urteil /
  • Verwaltungsgerichtsbarkeit /
  • Voraussetzung


Informationsstand: 10.05.2019

in Urteilen und Gesetzen blättern