Inhalt

Detailansicht

Angaben zum Urteil

Entschädigungsanspruch - schwerbehinderter Bewerber - Nichteinladung zum Vorstellungsgespräch

Gericht:

BAG


Aktenzeichen:

8 AZR 563/12


Urteil vom:

22.08.2013


Grundlage:

SGB IX § 81 / SGB IX § 82 / SGB IX § 95 / AGG § 1 / AGG § 3 / AGG § 6 / AGG § 7 / AGG § 15 / AGG § 22



Orientierungssätze der Richterinnen und Richter des BAG:

1. Ein öffentlicher Arbeitgeber hat, wenn sich ein schwerbehinderter Mensch um eine ausgeschriebene Stelle beworben hat, diesen zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen, wenn diesem nicht die fachliche Eignung für die ausgeschriebene Stell offensichtlich fehlt (§ 82 Satz 2 und 3 SGB IX).

2. Unterbleibt eine solche Einladung, so ist dies grundsätzlich ein Indiz für die Vermutung einer Benachteiligung des schwerbehinderten Bewerbers wegen seiner Behinderung, wenn seine Bewerbung erfolglos geblieben ist.

3. Diese Vermutungswirkung entfällt nicht dadurch rückwirkend, dass der öffentliche Arbeitgeber nach einem entsprechenden Hinweis durch den schwerbehinderten Bewerber die zunächst unterbliebene Einladung zu einem Vorstellungsgespräch nachholt.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

LAG Hessen Urteil vom 07.12.2011 - 2 Sa 851/11



Quelle:

Bundesarbeitsgericht


Hinweis:

Einen Fachbeitrag zum Thema finden Sie im Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) unter:
http://www.reha-recht.de/fileadmin/user_upload/Diskussionsfo...


Referenznummer:

R/R6092


Weitere Informationen

Themen:
  • Arbeitsplatzsuche / Bewerbung /
  • Benachteiligung / Benachteiligungsverbot /
  • Bewerbungsverfahren / Personalauswahl /
  • Neueinstellung / Stellenbesetzung /
  • Personalauswahl öffentlicher Arbeitgeber

Schlagworte:
  • Ablehnungsgrund /
  • Anforderungsprofil /
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • Auswahl /
  • Auswahlverfahren /
  • BAG /
  • Benachteiligungsgrund /
  • Bewerberauswahl /
  • Bewerbungsgespräch /
  • Bewerbungsverfahren /
  • Diskriminierung /
  • Diskriminierungsverbot /
  • Entschädigung /
  • Entschädigungsanspruch /
  • Heilung /
  • öffentlicher Dienst /
  • Stellenbesetzung /
  • Urteil


Informationsstand: 27.01.2014