Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

Angaben zum Urteil

Vertragsmäßige Beschäftigung einer Ergänzungskraft (Kindergartenhelferin) mit Tätigkeiten aus dem hauswirtschaftlichen Bereich

Gericht:

LAG Hamm 18. Kammer


Aktenzeichen:

18 Sa 1200/16


Urteil vom:

12.01.2017


Grundlage:

GewO § 106 S. 1 / KAVO § 20



Leitsätze:

Eine Arbeitnehmerin, die als 'Ergänzungskraft (Kindergartenhelferin)' angestellt ist, wird nicht vertragsgemäß beschäftigt, wenn der Arbeitgeber ihr keine pädagogischen Tätigkeiten im Bereich der Kinderbetreuung und -pflege, sondern nur Tätigkeiten aus dem hauswirtschaftlichen Bereich zuweist.

Fortsetzung/Langtext

Rechtsweg:

ArbG Herne, Urteil vom 23.02.2016 - 2 Ca 2390/15



Quelle:

Justizportal des Landes NRW


Referenznummer:

R/R7676


Weitere Informationen

Themen:
  • Behinderungsgerechte Beschäftigung / leidensgerechter Arbeitsplatz /
  • Beschäftigungsverhältnis / Arbeitsplatz

Schlagworte:
  • Arbeitsgerichtsbarkeit /
  • Aufgabenbereich /
  • Beschäftigungsanspruch /
  • Beschäftigungsbedingung /
  • gesundheitliche Beeinträchtigung /
  • leidensgerechter Arbeitsplatz /
  • Urteil /
  • Vertragsrecht /
  • Vertragsverletzung


Informationsstand: 18.09.2018

in Urteilen und Gesetzen blättern